Technisch gesehen besteht beide Nailarten aus Acyrl.
Die Verarbeitung und Aushärtung unterscheiden sich aber stark voneinander.

Was sind Gelnägel?

Gelnägel werden mit der Gel-Technik verarbeitet.
Das Material dazu ist ein Acrylat. Dabei werden die Nägel mit dem Gel unter UV Licht ausgehärtet.
Der Nagel ist weicher als Acrylnägel. Mit dieser Technik kann man aber besonders gut Kristallsteinchen, Trockenblumen, Einlegehemotiven einarbeiten.

Gelnägel lösen sich nicht mit Aceton ab. Die Kunstnägel müssen mit einer Feile abgeschliffen werden.

Nägel mit der Gel-Technik lassen sich einfacher verarbeiten und die Kosten bei uns sind daher billiger als Acrylnägel.
Die Gelnägel sind weicher und deshalb nicht so stabil und widerstandsfähig wie Acrylnägel.
Haben Sie eher weiche Nägel, dann empfehlen wir Ihnen die Gel-Technik.

Was sind Acrylnägel?

Acrylnägel werden mit einer Liquid (Flüssigkeit) und sehr feinen Acyrlpulver aufgebaut.
Nach dem Mischen des Pulvers härtet es selbständig aus.
Das Material ist sehr widerstandsfähig und es reicht einer dünner Schicht auf die Nägel aufzutragen, daher sehen die Nägel dann sehr natürlich aus.
Acryl passt zu allen Naturnägel, insbesondere bei brüchigen Nägeln.
Acrylnägel lassen sich einfach mit Aceton entfernen.
Mit den Acrylsystem lassen sich sehr schöne Nailart designen.

071619244943

hang_hd1970@yahoo.de

Nachweis